Dienstag, 28. Februar 2012

Escada Sommerdüfte

Whoop Whoop - ich freu mich so!
Meine Lieblingsdüfte von Escada erleben ein Revival!


Wer mich schon länger kennt, weiß, dass ich die limitierten Sommerdüfte von Escada lieeeebe und mir immer gekauft habe - und das sicher schon seit 12 Jahren! Die Düfte sind zwar immer limitiert, riechen aber immer sehr ähnlich. Der Flakon blieb seinem Design treu, nur in den Farbverläufen unterschied er sich. Die Umverpackung zeigte in jeder Ausführung eine gezeichnete Frau, das Outfit dem Duft angepasst. Hier stimmte einfach alles: Design, Verpackung, Preis und natürlich der Duft! Ich ärgere mich jetzt, dass ich die Flakons nie aufgehoben habe, die würden sich jetzt sehr gut alle aufgefädelt auf einem Regal machen ;)!

Jetzt bringt Escada die 3 beliebtsten Sommerdüfte der letzten 20 Jahre "Rockin' Rio",
"Sexy Graffiti" und "Island Kiss" als Best-of-Auflage wieder auf den Markt!
Jeden Duft gibt es zu 30ml (€38,90) - 50 ml (€ 51,90) und 100ml (€ 67,90).
Sie riechen alle sehr blumig, frisch mit Obstnoten - so würde ich es beschreiben *gg*.

So beschreibt es Douglas:
"Rockin' Rio ist ein junger, fruchtiger Duft mit einem süßen und gleichzeitig verführerisch frischen Charakter. Die Kopfnote mit Mandarine und Papaya präsentiert sich aufregend prickelnd. Die Süße der Herznote entsteht aus der Verbindung von Rohrzucker und Pfirsich. Cremig-weiches Sandelholz und Moschus bestimmen die langanhaltende Basis."
links: Original aus 2005 I rechts: neue Auflage inkl. Sonnenbrillen Charm
Island Kiss: "Die warme, fruchtig-florale Komposition kombiniert tropische, rote Früchte mit orientalisch-floralen Noten. Ein Trio aus Orange, Passionsblume und Mango versprüht in der Kopfnote spritzige Frische. Die Herznote wird von Magnolie und saftigem Pfirsich bestimmt. Die Basis mit roten Früchten, sinnlichen Holznoten und Moschus sorgt für ein leidenschaftliches Finale."
links: Original aus 2004 I rechts: neue Auflage inkl. Palmen Charm
Sexy Graffiti: "Das verführerisch flirrende Partyfeeling der Mega-Metropole New York wurde eingefangen. Die heitere, fruchtig-florale Komposition startet mit einem Sorbet aus Wald- und Himbeeren, das durch Grapefruit und Minznoten das gewisse Etwas erhält. Die unbeschwerte Herznote lässt sich von Maiglöckchen, Pfingstrose und Veilchen beflügeln. Die Basis aus Kaschmir, Vanille und Moschus sorgt für ein unwiderstehlich anziehendes Finale."
links: Original aus 2002 I rechts: neue Auflage inkl. Cocktail CharmKennt & mögt ihr die Düfte auch so sehr? Was sind eure Lieblingsdüfte?

Freitag, 24. Februar 2012

Glossybox Österreich #3

Und schon wieder kommt die nächste Glossybox!An den Boxen merke ich immer, wie schnell die Zeit vergeht =)!
Mittwoch Abend trafen sich eine Mitarbeiterin von Glossybox mit ein paar Bloggerinnen.
Es wurde gequatscht, getrunken und wir haben die neue Box bekommen! VIELEN DANK!
Das Prinzip der monatlichen Überraschungsbox kennt ihr sicher bereits.
Ich liste die Hardfacts trotzdem nochmal kurz auf:
- Die Überraschungsbox kostet: 11,90 Euro/Monat inkl. Versandkosten
- Es ist ein Abo, welchs man aber jederzeit kündigen kann
- Zahlung mittels Kreditkarte oder Paypal - es wird an anderen Optionen gearbeitet
- Man wird in jeder Box mit 5 Beautyprodukten in Probegröße überrascht. Aber fast immer ist mind. 1 Originalgröße enthalten.
- Die österreichische Glossybox unterscheidet sich von der deutschen Version und wird extra in Wien zusammengestellt
- Infos und Bestellung auf http://www.glossybox.at/

So und nun komme gleich ohne Umschweife zur Box:Ich konnte es gar nicht abwarten und hab die Box gleich im Sparky's aufgemacht. Ich hätte euch wahnsinnig gerne gleich am selben Abend von der tollen Box berichtet, aber leider durften wir euch erst ab heute "einweihen". Diesmal ist die Box im typischen hellrosa gehalten, die Originalverpackung sozusagen :). Das Füllmaterial ist schwarzer Krepp und auch das Seidenpapier ist schwarz. Wie immer liebevoll von einer zartrosa Schleife eingepackt.Der Inhalt:
Die beiliegende Produktbeschreibung:
Die Produkte im Detail und mein Senf dazu:Mein Lieblingsprodukt aus dieser Box ist der Eyeshadow-Stift Nr. 803, silverblue von der Marke Cosline. Die Marke war mir bis jetzt gänzlich unbekannt. Es ist eine deutsche Kosmetikmarkte, nähere Infos bekommt ihr hier: http://www.cosline.de/
Der Auftrag mit den Stift ist super einfach und die ausdrehbare Miene ist sehr weich. Die Farbe ist ein mittelgrau/silber mit Blaustich, perfekt für smokey eyes und passend zu jeder Augenfarbe. Diesen Stift gibt es auch in einem Gold- und Bronzeton in der Glossybox. Auch andere Produkte der Marke wie Gloss und Wimperntusche könntet ihr bekommen.
Der Lidschatten ist in der Originalgröße enthalten und kostet € 9,- (1,4ml).
Swatch:
Das zweite Überraschungsprodukt ist der Nagellack von Jessica Cosmetics. Darüber freue ich mich auch sehr, denn die Marke hab ich schon öfters in diversen Magazin und an Stars gesehen. Habe einen Onlineshop gefunden und auf Mailanfrage bekommt man eine Liste mit Studios in seiner Nähe. Auf Facebook ist ebenfalls die österreichische Niederlassung vertreten. Meine Farbe ist # 458, berry burst - ein rosastichiges Nude, perfekt für den Alltag.
7,4ml = Originalgröße kosten € 9,50 - das ist übrigens schon das zweite Originalprodukt in der Box. Ich trage hier 3 Schichten. Eigentlich hätten 2 gereicht, aber da der Lack so unglaublich schnell trocknete, hab ich noch eine Schicht d'raufgelegt ;). Ohne Unter- und Überlack gleicht der Lack kleine Rillen aus und glänzt sehr schön.
L'Oreal Professionnel tecni.art Air Fix 50ml
Original: 250ml á € 12,70
Ein Haarspray mit Megahalt. Und ich liebe diese kleinen Größen für die Handtasche, Makeup Kit und auf Reisen! Angeblich schützt der Spray auch vor Frizz-Bildung, da das bei mir nie vorkommt, kann ich dazu leider nichts sagen.
Ein weiteres Haarprodukt ist diese Volumen Maske von Swiss Haircare zu 30 ml
Original beinhaltet 150ml und kostet € 22,-
Endlich eine Haarpflege! Nach den vielen Shampoos freue ich mich auf eine Maske, da meine Haare immer eine Extraportion Pflege benötigen. Und Volumen kann ich auch immer brauchen. Ich werde die Maske bei der nächsten Haarwäsche testen und euch das Ergebnis berichten.
Das fünfte und somit letzte Ding ist eine Parfumprobe (4ml):
Issey Miyake L'Eau d'Issey Florale, Original um € 66,- (50ml)
Der Duft ist echt super lecker. Glossybox Österreich beschreibt ihn so: "Madonnenlilie, Mandarine, Orangenblüten und ein Hauch von Rose ergeben einen frischen unverfälschten. blumigen Duft für die junge, selbstbewusste Frau." Genau mein Beuteschema: fruchtig und blumig. Könnte mir vorstellen, das Original nach zu kaufen oder mir schenken zu lassen ;).Mein Fazit:Ich bin diesmal sehr, sehr zufrieden! Alle Produkte gefallen mir! Der Eyeshadow ist mal was ganz anderes und auch der Nagellack ist großartig. Die Haarpflege finde ich auch gut - zur Abwechslung zu den Shampooproben und der Haarspray hat die ideale Größe für die Handtasche/Reise. Ich liebe Überraschungen und man kann sich das Abo auch mit einer Freundin teilen, wenn man unsicher ist. Wie es so mit Überraschungen ist, manchmal gefällt es einem, dann wieder nicht. Dessen muss man sich bewusst sein. Aber ich finde es ist eine tolle Möglichkeit neue und exklusive Produkte zu testen. Ich frage mich nur, was ich mit den ganzen Boxen machen soll =).

Habt ihr euch die Box bestellt? Wie gefällt euch der Inhalt der neuen Box?


Sonntag, 19. Februar 2012

Dior Vernis Lacke - Frühling 2012

Dior hat wieder super schöne neue Frühlingsfarben für uns!
Unterteilt in 4 Stilrichtungen findet bestimmt jede von uns, den passenden Lack -
in meinem Fall sind es gleich alle 4 Lacke =)!

Der Incognito-Stil oder die Eleganz des modernen Beiges
Der Lucky-Stil oder die Kühnheit bedingungsloser Rosaöne
Der Riviera-Stil oder das Leuchten sonnengetränkter Farbe
Der Plaza-Stil oder Glamour aus tiefen und intensiven Farben

Besonders Incognito und Riviera haben es mir angetan.
Plaza auch, aber da dürfte ich schon ähnliche Farben haben, muss noch mal genauer schauen :).

Mir wurde von Dior die Farbe Lucky #659 zugeschickt. Es ist ein wunderschönes, knalliges Korall-Pink. Mit dem extrabreiten Pinsel war das Auftragen wieder supereinfach. Die cremige Konsistenz lässt sich streifenfrei applizieren und eine Schicht deckt bereits. Wie immer bin ich auch von diesem Dior Nagellack sehr begeistert!
Im High-end Sektor sind mir die die liebsten Lacke!

Ab 16. März 2012 im Handel zu je € 23,- erhältlich!

Passend zu den Nagellackenund Stilrichtungen launciert Dior neu Farben der Dior Addict Extreme Lippenstifte. Dazu mehr in einem kommenden Beitrag!

Wie gefallen euch die Farben? Habt ihr schon ein Produkt auf der Wunschliste?


Mittwoch, 15. Februar 2012

Douglas Box of Beauty

Vorige Woche wurde mir von Douglas die Dougals Box of Beauty zugesendet, damit ich sie für euch testen kann. Vielen Dank!

Zuerst die Hardfacts, das Prinzip ist sehr ähnlich dem der Glossybox:
- Kosten: €10,- inkl. Versand
- kein Abo, man kann jede Box einzeln bestellen
- Solange der Vorrat reicht, die Box ist auf 400 Stück limitiert
- Mind. 1 Produkt in Originalgröße
- Ein paar enthaltene Produkte sieht man schon in der Vorschau
- Gutschein über 10% beim Kauf der Produkte aus der Box

Die Box:
Eine stabile Kartonage in türkis gehalten mit Ausziehlade. Darin befindet sich ein kleines Sackerl mit den Überraschungsprodukten. Ich finde das Design sehr gelungen!
DIY-Tipp:
Wenn ihr die Box öfter bestellt, könnt ihr 4 Stück (oder mehr) zusammenkleben, eventuell auch mit Geschenkspapier/Sticker bekleben und ihr habt ein schönes Schmuck- oder Beautykästchen :) Habe versucht das mit einer Fotomontage (leider sehr schlecht, sorry) zu demonstrieren =)Neben dem 10% Gutschein (siehe oben) liegt ein Zettel mit der Produktbeschreibung bei. Leider stehen die Normalpreise nicht dabei, das ist für mich ein Minuspunkt, da man erst groß nach den Preisen suchen muss.
Und hier sind die Produkte:
Versace Yellow Diamond Eau De Toilette (5 ml, Originalgröße ab 43,90 Euro)
Riecht zitronig frisch - ein schöner, angenehmer Duft.
NXX Long Pencil Lip, Farbe: Natural (Originalprodukt: 2 g um 4,95 Euro)
Der Stift ist OK, die Miene ist weich, er gleitet gut auf der Lippenlinie und er hält auch lange.
Nur leider ist die Farbe absolut nicht meins.
Philip B Shampoo Peppermint & Avocado (Originalgröße: 60 ml um 12 Euro)
Kaum zu glauben das dies die Originalgröße ist! Es ist eine ziemlich kleine Flasche, eine perfekte Reiegröße - aber dafür ist der Preis schon ziemlich happig. Andererseits kann man sich gut durchs Angebot testen, da man die Flaschen schnell leer bekommt.
Das Shampoo sieht gewöhnungsbedürftig aus -> es ist grün und riecht nach Erkältungsbad
Das Shampoonieren ist sehr erfrischend, man spürt einen kalten, minzigen Effekt auf der Kopfhaut. Ich persönlich mag das nicht so gerne, da ich immer abends Haare wasche und da eher kuschelig, warm eingestellt bin ;). Aber für Sportler und Personen, die sich morgens die Haare waschen, ist das Shampoo sicher perfekt! Es reinigt gut und ich muss sagen, es hat meine Haare nicht schlechter oder besser, als meine gewöhnliche Haarreinigung gemacht. Nach dem Waschen waren meine Haare etwas zerzaust und schwer kämmbar. Das liegt wohl daran, dass ich sonst immer ein Balsam verwende. Das Problem bei mir ist auch, dass ich immer eine Pflege nach der Haarwäsche brauche - das heisst NUR ein Shampoo reicht mir nicht, da ich immer Conditioner nehmen muss. Daher fände ich es großartig, wenn es in den Überraschungsboxen mal Shampoo+Pflege geben würde. Für das Shampoo spricht, das es Parabenfrei ist und sogar das Hasenlogo trägt -> das steht für tierstofffreie und tierversuchsfreie Kosmetik.
Go Smile Touch Up (0,59 ml, Originalgröße um 39 Euro)
Habe ich noch nicht probiert. Da es nur eine Anwendung ist, werde ich es in meiner Tasche für den Notfall mittragen. Habe auf anderen Blogs gelesen, dass es nicht wirklich nützlich ist und das Frischegefühl schnell verschwindet. Man kommt mit einem Kaugummi/ Mundspray sicher günstiger :)
IsaDora Build Up Extreme Mascara (3 ml, Originalgröße um 13,50 Euro)
Ein Pluspunkt ist die Einzelverpackung. Klar macht das unnötig Mist, aber gerade bei Kosmetik finde ich es hygienischer wenn die Artikel eingeschweißt sind. Das Mascarabürstchen ist ziemlich groß, das mag ich gerne. Die Mascara ansich ist auch OK, kein Highlight aber auch nicht schlecht. Sie kann für einen natürlichen und aufbauend für einen dramatischeren Augenaufschlag benutzt werden. Ich bin zufrieden damit, kein bröseln und leichtes Entfernen. Nachkaufen werde ich sie trotzdem nicht, da ich hauptsächlich wasserfeste Wimperntusche benutze.
Das Ergebnis kann sich im vorher-nachher-Vergleich sehen lassen:
nacktes Auge
1 Schicht Mascara
Fazit:
Da man in der Vorschau sah, das in der Box das Shampoo und der NXY Lipliner enthalten ist, hätte ich mir die Box selbst nicht bestellt. Aber da man kein Abo abschließen muss, werde ich jedes Mal schauen und individuell entscheiden, ob ich mir die Douglas Box of Beauty bestellen werde! Wenn man sich für den Newsletter und bei Facebook anmeldet, bekommt man regelmäßge Infos zu den Verkaufsstarts!

Habt ihr sie bestellt? Gefällt sie euch?

Sonntag, 12. Februar 2012

MAC Make a Face

Am 02.02.2012 (cooles Datum oder *g*) fand die offizielle Shoperöffnung des neuen Wiener MAC Stores direkt am Westbahnhof statt. Der Laden hat zwar schon seit Jänner offen (das weiß ich, weil ich fast jede Woche dort bin *g*) aber Anfang Feber wurden wir alle zum MAC Make a Face eingeladen. Ich traf natürlich wieder auf viele liebe Bloggermädels; Maccis und MUA-Kollegen und diesmal kannte ich sogar eines der Männermodels. Die MAC Events sind jedes Mal wie ein Klassentreffen und ich freu mich jedes Mal darauf! Diesmal war es besonders lustig, weil man nicht nur die 2 neuen LEs Naturally und Mineralize Skincare bestaunen durfte, sondern interakitv Gesichter hinter einer Glasscheibe malen konnte.
Hört sich komisch an, war aber ein super Spaß!!
So sah der Glaskasten aus, hinter dem man sich stellte und davor wurde drauf los gemalt:
Wie immer gab es auch Fingerfood: Diesmal Gesundes mit Kräutertrüffel und Kürbisaufstrich!Ich hinter der Bilderwand :)Kunstwerke :)
Wir hatten viel Spass:
Mr. Storemanager versuchte ernst zu bleiben =)
Das Farbenchaos:


One big Eyebrow - bei manchen wars ein Big Bart ;)
Schleichwerbung:



Auch beim Saubermachen bleiben die Maccis immer gut gelaunt :)

Danke für den herrlichen Abend! See you next time!

Freitag, 10. Februar 2012

Benefit "Cabana Glama"

Benefit macht mich noch arm :)!
Erst seit kurzem gibt es das wunderschöne Hervana Blush. Da erreicht mich eine weitere Pressemeldung, die mich so gespannt auf das neue Produkt macht!

Ab 15. Feber 2012 ist das neue Set "Cabana Glama" um € 37,- erhältlich!
Laut Benefit enthält das Kit alles, was man braucht, um frisch erholt und gut gebräunt auszusehen. Das bedeutet im Detail:

• Hoola Bronzer/Puder
• Some kind-a gorgeous Foundation
• Posietint Flüssigblush
• Lidschattenpalette mit 3 Farben
• Mini-Wangenpinsel
• Doppelseitiger Schwämmchen-Applikator
• Step-by-Step-Anleitung

Wie gefällt euch das Set, seid ihr auch schon so darauf gespannt wie ich?

Möchtet ihr öfters Pressemitteilungen der Neuheiten sehen oder soll ich sie für mich behalten? Keine Sorge, ich würde/werde sowieso nur die posten, die mich selber auch interessieren.

Donnerstag, 9. Februar 2012

AMU of the day - Bella Vampire

Bei meinem "Bella Swan Wedding Look" wurde ich gefragt, ob ich nicht auf ein AMU von Bella als Vampire schminken kann. Und da ich auch gebeten wurde, ein Augenmake-up mit dem MAC Lidschatten Amber Lights zu schminken, kann ich heute beide Leserwünsche erfüllen :)!
Da das Bild der Szene, die Bellas Augenmake-up als Vampire zeigt, im Kino nur kurz war, kann ich mich nur an einen bronzigen-gold schimmernden Lidschatten mit einem normalen, schwarzen Eyeliner erinnern. Im Internet habe ich auch kein brauchbares Foto gefunden.
Ich glaube es gab keine zweite Schattierfarbe - kann mich aber auch irren.
Jedenfalls ist das hier meine Interpretation:

Benutzt habe ich die UDPP, danach am ganzen beweglichen Lid MAC Amber Lights.
Mit MAcs Vanilla ein wenig verblendet und mit dem L'Oreal Superliner in schwarz den Eyelinerstrich gezogen. Unten habe ich ein wenigs schwarzen Kaljal (MAC Smolder) aufgetragen.
Mascara: Bourjois Clubbing + 1001 Cils. Fertig!

Eine kleine Abwandlung:
Innenwinkel mit Urban Decay Honey und Außenwinkel mit MAC Carbon vertieft.
Und hier für shanenoreen noch mal MAC Amber Lights:
Swatch am Arm:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...