IsaDora Sommer Le (Lip Swatches)

  IsaDora hat mir ein Päckchen zugesandt, vielen Dank! Leider kann ich nicht beurteilen ob sich noch alle Produkte darin befanden, da das Kuvert mich aufgerissen erreichte:
Im Paket befanden sich Goodies aus der Sommer LE Papagayo”, welche von den schönen, farbenfrohen Federn der Papageien inspiriert wurde.
Mein Testpaket:
Ich werde euch heute die Lippenprodukte näher vorstellen, das nächste Mal folgen die Nagellacke.
Die Lippenpalette dieser LE besteht aus 2 Farbschemen, zum einem TROPICAL PINK und zum anderen CORAL GLOW. Zu jeder Farbe gibt es passenden Lipliner, Gloss und Lippenstift.
Swatches am Handrücken, im Sonnenlicht:
  Tageslicht, im Schatten:
Der pinke Tropical Pink Gloss ist sehr deckend und knallig, genau wie ich es für diesen Sommer mag.Er ist überhaupt nicht klebrig und hält gut auf den Lippen.
Der koralleton Coral Glow ist als Gloss eher neutral, ich hatte schon befürchtet, dass er zu orangestichig sein wird, das stünde mir als kühler Typ nicht besonders gut. Ist er aber gsd nicht. Für mich als kühlen Typ durchaus tragbar.
Der dazu passende Lippenstift ist da schon etwas knalliger. Die cremige, matte Textur der Lippenstifte ist ein wenig austrocknend, aber mit Carmex darunter, hat man ein angenehmes Tragegefühl auf den Lippen. Wer extrem trockene Lippen hat wie ich und befürchtet, die Hautschüppchen könnte man sehen, kann sich vorab mit einem Peeling oder einem Gloss darüber abhilfe schaffen. Die Farbe jedenfalls ist der Hammer!
Mein abosluter Favorit dieser LE ist der pinke Lipstick mit matt-Finish. Generell sind solche Nuancen für mich diesen Sommer total angesagt und ich finde, sie zaubern einem sofort Frische und gute Laune ins Gesicht!

Die LE sowie andere Proukte von IsaDora sind bei Douglas erhältlich!
Weitere Infos gibt es auch unter isadora.com

Wie gefallen euch die Sachen?

Glossybox April

Die Glossybox April ist da!
Die Firma hat mir dankenderweise wieder ein Box kosten- und bedingungslos für euch zum Testen und Vorstellen zur Verfügung gestellt. Habe es auf Twitter gelesen, da ich aber krank im Bett liege konnte ich mir die Box nicht holen. Mein Freund war so lieb und hat sie mir aus der Arbeit geholt (denn dort wird sie mir hingeschickt). Also hatte ich eine kleine Aufmunterung und diese ist wirklich gelungen! Die Glossybox wird immer besser. Ich hab mich jedenfalls irsinnig über die Produkte gefreut. Wer noch immer nicht weiß, um was es sich genau bei der monatlichen Überraschungsbox handelt, klickt bitte *hier*! So und nun zeige ich euch gleich meine Glossybox:
 Ok, aber es jetzt wirklich - mein Inhalt:
 und auch nochmal schriftlich inkl. Details und Preise:
 Mein absolutes Highlight ist der Essie Nagellack in Originalgröße (Normalpreis € 9,90 für 13,5ml)
Seit kurzem sind die Lacke bei BIPA und Müller erhältlich, hier habe ich darüber berichtet.
Die Farbe Mint Candy Apple ist ein sehr schöner Mintton - erinnert ein bisschen an die typische Tiffanyfarbe -, den ich mir fast schon selbst gekauft hätte. Auch hier ist der breite Pinsel vorteilhaft beim Auftragen. Die erste Schicht ist etwas fleckig aber mit der zweiten Schicht wird der Lack perfekt. Edit: Insgesamt sind 10 verschiedene Farben in der GB zu finden.
Die Joico K-Pak RevitaLuxe Haarkur kannte ich gar nicht, um genau zu sein die komplette Marke Joico ist mir völlig fremd. Die gut riechende Wunderkur verspricht nach 3-5min Einwirkzeit glänzendes & gesund aussehendes Haar. Bin sehr gespannt und werde sie morgen testen. Die Probe enthält 50ml, Original: 150ml á € 29,-
Kiehl's ist dieses Monat auch wieder mit dabei. Diesmal wurde mir eine Ampulle des Clearly Corrective Dark Spot Solution eingepackt. Das Pröbchen hat 4ml Wirkstoff, das Original 30ml zu € 44,50. Zuerst dachte ich an ein Antipickel-Produkt, aber es handelt sich um eine aufhellende Korrekturpflege gegen Pigmentflecken.
 Mein 2. Lieblingsprodukt neben dem Essie Lack ist dieser Plegegloss Écrin de Gloss 185 SPF 15  Rose Lumineux  von Maria Galland. Beim Glossybox Event haben wir ja bereits erfahren, dass es von dieser Marke auch eine Kosmetiklinie gibt. Der Tiegel sieht edel aus, die Verpackung gefällt mir wirklich sehr gut. Minuspunkt ist aber die unpraktische Handhabung, da man mit dem Finger in das Produkt reintapschen muss. Aber da ich von der Aufmachung so begeistert bin, kann ich diesmal davon absehen ;).
Hier gibt es laut ersten Berichten den rosanene Ton, den ich auchhabe, und ein rot. Das Rosa ist sehr hell mit Peacheinschlag und sehr milchig. Ich mag das ja, aber vielen stört dieser Effekt, da dadurch die Lippenfältchen betont werden. Auf den Lippen ist er total samt und weich. Ihr hört schon, ich bin überwältigt. Auch nachdem die Farbe verschwunden ist, habe ich das Plegegefühl noch immer auf den Lippen. Und mit dem beinhalteten SPF ein super perfektes Alltags-Sommer-Gloss. Dieser Tiegel enthät glossy 5ml, was die Originalgröße ist und kostet € 14,50. Der Preis überrascht mich positiv, da man von dieser Brand ja andere Preise gewohnt ist ;)
 Ein Lippenswatch:
Das 5. Produkt ist eine Tagespflege:  und zwar die White Tea Cream von Rau Cosmetics. Auch diese Marke war mir bisher nicht bekannt. White Tea hört sich vielversprechende an. Habe ja bereits Hautpflegeprodukte und einen Cleanser von Origins, in denen ebenfalls weißer Tee enthalten ist und bis jetzt kam meine Haut sehr gut damit zu recht. Ich mache mir allerdings ein bisschen Sorgen, dass mir die Creme für den Sommer zu reichhaltig sein könnte, da die Konsistenz so wirkt. Aber ich werde es einfach ausstesten. Hier finde ich besonders toll, dass der Inhalt dieses Pumpspenders frei von Mineralölen, Silikonölen, Parabenen und PEGs ist. Die Größe in der GB misst 50ml, was dem Original entspricht und wird für € 29,90 verkauft.
Das war nun also meine Box und wie ihr sicher bemerkt habt, bin ich total zufrieden damit! Rechnet man den Wert der Originalprodukte kommt man auf € 54,30 - guter Deal :)! Einzig und allein mit dem Kiehl's Goodie bin ich nicht so ganz zufrieden, da ich damit nichts anfangen kann. Aber das nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür so tolle Produkte bekomme und neue Marken kennen lernen kann.

Habt ihr auch die Glossybox April schon bekommen? Wie gefällt sie euch?

NOTD inkl. Nailtutorial

Ich durfte für Claudia einen Gastbeitrag in Form eines Nail-Tutorials schreiben.
Hier ist der Link zum Bericht *klick*!

Ich schrieb über mein liebsten Nageldesign. Es ist mein Favorit, da es schnell und einfach geht - aber dennoch einen WOW-Effekt hat und ich jedes Mal darauf angesprochen werde. Außerdem ist es durch die endlos vielen Farbkombis nie langweilig! Und das beste: Ich wende diese Art der Maniküre an, wenn der Basislack schon Tipwear zeigt, denn so kann ich den Lack noch weiterverwenden und muss nicht komplett ablackieren.

 Hier noch mal ein Schnelldurchlauf des Gastposts bzw. des Tutorials:
Ihr benötigt einen Basislack, einen Farblack und einen Glitzerlack mit kleinen & großen Glitterpartikeln - optional, aber durchaus empfehlenswert, sind ein Unter- und Überlack.

Schon geht's los:
Lackiert eure kompletten Nägel mit eurer Wunschfarbe. In meinem Fall ist es O.P.I Done out in deco:
 Nachdem diese Schickt gut getrocknet ist, bemalt ihr die Spitzen mit einer Schimmerfarbe. Ich habe einen Golton von alessandro benutzt. Umso schiefer umso natürlicher wirkt dann der Verlauf:
Danach kommt der entscheidende Teil: Plaziert den Glitterlack auf den Nägels. Konzentriert euch dabei eher auf den Übergang und die Nageltips, damit der Eindruck eines Farbverlaufes entsteht. 
Lasst diese Schicht wieder gut trocknen und versiegelt alles mit einem Topcoat. Fertig!
Man könnte natürlich auch mit einem Schwamm den Übergang spongen - das machen viele -, aber ich wollte es absichtlich leicht, einfach & schnell gestalten. Da ich es auch immer genau so mache.
 Hoffe euch gefällt das Tutorial!

Soul Sista LE - Swatches


Am Samstag ging ich kurz zu meinem DM und siehe da, die komplett volle Soul Sista Le von essence stand da einfach so. Gestern war ich nochmal dort da waren die Pinsel schon weg:
Ohne viel zu überlegen, hab ich mir den viel gehypten Kabuki mitgenommen, gleich in 3facher Ausführung. 1 hab ich stehen lassen, man will ja nicht unfair den anderen Käufern sein =)! Aber es ist nur einer davon auch wirklich für mich. Der Tester versprach auch wirklich einen tollen, fest gebundenen, aber dennoch flauschigen Pinsel. Und ich wurde bis jetzt nicht enttäuscht, aber hab ihn ja erst seit kurzem :). Der Kabuki kostet € 3,95 und ist im Rahmen der LE limitiert!
 Zum Vergleich habe ich nur einen Taschenkabuki von Sigma,
der allerdings € 25,- kostet und nur online erhältlich ist.
Der essence Pinsel ist wahnsinnig weich und sehr buschig. Ideal für Fixierpuder.
Der Sigmapinsel kann zwar mithalten, aber hat eine etwas kleinere Fläche:
Die Umverpackung ist bei dem aus der Soul Sista LE nur aus Plastik, aber dafür überraschend stabil.
Dennoch ist hier der Pluspunkt an die Metallverpackung des Sigma Kabukis zu vergeben, da diese perfekt für die Tasche und auf Reisen ist:
Zum Schluss noch 2 Nahaufnahmen der weichen, flexiblen & dichten Borsten

Falls ihr noch einen ergattern könnt, seht ihn euch auf jeden Fall an! Von mir gibt's auf jeden Fall einen Kaupfempfehlung! Für den Preis kann man nicht viel falsch machen!

Die Lacke haben mich persönlich nicht so angesprochen, aber das kommt vielleicht daher, dass ich einfach mal Nagellackkauf-Pause machen muss. Die Glitzereyeliner und der Bronzer sahen auch sehr interessant aus, konnte mich aber beherrschen ;) Swatches der Eyeliner und des Bronzers:
Habt ihr euch aus der LE etwas mitgenommen?

Aldo Shoes - Neu in Wien + Minihaul

 Heute hat der 1. Aldo Shoes Shop in Wien im Donauzentrum seine Pforten geöffnet!
 Leider durfte ich keine Fotos vom Laden machen, ich hätte euch gerne mehr Fotos gezeigt. Allerdings wurde mir versprochen, dass sie mir Bilder zukommen lassen. Wie versprochen erreichten mich heute die Fotos vom Shopinneren, die ich hiermit nacheditiere:
Das Prospekt:
 Aldo ist eine kanadische Marke, die 1972 von Aldo Bensadoun gegründet wurde und sich in kurzer Zeit zu einem megahippen Label gemausert hat. Das Sortiment umfasst Schuhe, Taschen, Modeschmuck, Sonnenbrillen & Tücher. Auch für den Mann von Welt hat Aldo Passendes. Hier habe ich euch ein paar Seiten des Prospektes abfotografiert, damit ihr euch einen kleinen Eidruck von einigen Produkten machen könnt:
Das kleine Geschäft war vollkommen überrannt und man konnte sich nicht in Ruhe umsehen. Ich kämpfte mich trotzdem durch alle Seiten und Regale. Ich konnte nicht widerstehen, eine Kleinigkeit zu kaufen:
Ring á € 11,99
Im September soll einen 2. Filiale auf der Mariahilfer Strasse 57-59 eröffnet werden!


Neuer Header

Vielleicht ist es dem ein oder anderem schon aufgefallen: Ich habe das Blog-Design ein bisschen umgeändert. Wollte es ein bisschen erwachsener, nicht mehr ganz so verspielt haben. Aus diesem Grund habe ich die letzten Tage am Header gebastelt und hin&her überlegt, wie er denn aussehen soll. Da fiel mir wieder dieser Fotoblog ein. Der Fotograf hat so einen schönen Fotostil, den ich mir auch für meinen Blog vorstellen konnte. Und als er dann eine Kirschblütenserie online stellte, wusste ich DAS will ich auch für meinen Header! Vorigen Freitag hab ich mich dann endlich getraut, ihn zu fragen, ob es denn möglich wäre, ein Foto für meinen Header zu verwenden, hegte aber nicht allzu viel Hoffnung. Und siehe da: Er antwortete total schnell und sehr nett. Und ihr seht ja den neuen Header :)! Leider muste ich das tolle Bild etwas zuschneiden, damit es passte. Aber ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Bild! Wie gefällt er euch?

So sieht das Header-Bild eigentlich in voller Größe aus:
Und hier möchte ich euch noch ein paar seiner anderen Bilder zeigen, sind meine Lieblingsfotos:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...